Allgemein & Messtoleranz

Beim Ausmessen von Wänden ist zu beachten dass Wände die gerade erscheinen oft nicht gerade sind. Arbeiten Sie daher beim messen äußerst sorgfältig. Beim Druck werden automatisch jeweils ca. 1% Höhe und Länge hinzugefügt – als Messtoleranz. Sie sollten die Maße eingeben, die Sie tatsächlich erhalten wollen. Geben Sie im Zweifelsfall immer ein paar cm mehr an, da eine überstehende Leinwand bei der Montage sowieso zugeschnitten wird. Beachten Sie daher auch dass sich kein wesentliches Motiv zu weit am Rand befindet.

Rundbögen

Rundbögen sind Halbkreise, bei denen Sie in der DekowandDesigner-Software den Radius aus Design-Gründen angeben. Geliefert wird das ganze (rechteckige Bild) Somit können Sie asymetrische Bögen realiseren.

runde Türen
runde Türen

Geländestufen

Stufen, Podeste oder Niveau-Unterschiede können mithilfe von Hilfslinien markiert werden, oder als Mauerdurchbrüche angegeben werden.

Geländestufe 1
Geländestufe 2

Dachschrägen

Dachschrägen können nur näherungsweise angebgeben werden durch Festlegen von markanten Punkten mit Hilfslinien. Gedruckt wird die gesamt rechteckige Fläche.

Dachschräge

Türen und Fenster

Türen und Fenster werden in genauen Maßen angegeben. Diese Flächen werden nicht bedruckt und bleiben weiß. Zur Sicherheit sind die weißen Flächen jeweils 10 cm eingerückt.

Aussparungen